01
Feb2019

Besuch der Firma Fontestad

Am 1. Februar 2019 waren wir zu Besuch bei der Firma FONTESTAD. Die Firma ist bekannt als eine der groessten und wichtigsten in der Verarbeitung und Verteilung von Citrus. Pro Jahr werden 170 Tonnen Citrus verarbeitet, davon sind 60% Orangen und 40% Mandarinen. 40% der verarbeiteten Fruechte kommt aus der eigenen Produktion, die auf 900 ha in den Regionen Valencia, Murcia und Anadalusia stattfindet. Ohne Zweifel eine wichtige Firma im Europaeischen Citrussektor.

Das Team von FONTESTAD hat uns in drei Gruppen durch die Anlagen gefuehrt. Mit weissen Labormaenteln und Hueten ausgeruestet konnten wir die riesigen Anlagen der Orangen und Mandarinenverarbeitung begehen und staunen ueber die unendlich vielen Fruechte auf den Fliessbaendern und in den Schachteln. Das Team FONTESTAD zeigte uns wie die Qualitaetssicherung beibehalten wird vom Beginn auf dem Feld, ueber die Ernte, den Transport, das Labor, die Verarbeitung, die Verpackung bis zum Versand. Auf den Fliessbaendern und in den Steuerzentralen konnten wir sehen wie die Fruechte nach Farbe, Groesse, Gewicht und Qualitaet sortiert wurden, und die Wichtigkeit der Qualitaetskontrolle wurde uns schnell bewusst. Ebenfalls eindruecklich war das Niveau der Automatisierung: Fast alle Arbeitsschrite wurden automatisch und in rasantem Tempo erledigt, bis auf einige wenige, die viel Feingefuehl verlangten oder bei denen sich die Automatisierung noch nicht lohnte.

Die Anlage an sich und das hohe Niveau der Aktivitaeten waren sehr eindruecklich. Die Kunden von Fontestad sind grosse, wichtige Ladenketten in ganz Europa, unter anderm Mercadona, Cora, Migros, Mademoiselle, Rewe, und viele mehr.

Ab jetzt, wenn wir Orangen kaufen, wissen wir wie viel Arbeit hinter der Verarbeitung einer solchen Frucht steckt.

Unseren Ausflug mit Suizos de Valencia haben wir bei einem Mittagessen in gemuetlicher Runde abgeschlossen.